Länder

Dank Lexing können internationale Unternehmen von Anwälten profitieren, die in ihren jeweiligen Ländern für ihre Sachkenntnis auf dem Gebiet der Zukunftstechnologien anerkannt sind.

Die Techniken und Fachgebiete sind in allen Ländern dieselben; das Einzige, was sie unterscheidet, ist das auf sie anzuwendende Recht.

Vor diesem Hintergrund kommen im Netzwerk Lexing Technologieanwälte zusammen, die die Kenntnis der Technologien, der Fachgebiete und des für diese geltenden Rechts miteinander vereinen.

Die Anwälte dieses Netzwerks sind untereinander eng verbunden und verfolgen einen einheitlichen Ansatz mit dem Ziel, über einen zentralen Ansprechpartner eine umfassende technisch-juristische Lösung zu finden, die die Rechtsvorschriften in sämtlichen (betroffenen?) Ländern einhält. Die Mehrheit der Niederlassungen verfügen über französischsprechende Ansprechpartner.

Dank des Netzwerks Lexing können Mandanten in 27 Ländern in den Genuss derselben Dienstleistungen kommen, die sie aus ihrem Heimatland gewohnt sind:

Noch Fragen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.